top of page

Depressionen

Depressionen zählen zu den häufigsten psychischen Störungen. Laut aktuellen Statistiken leiden schätzungsweise 5-6 Millionen Menschen in Deutschland an einer Depression.

Die Symptome einer Depression können vielfältig sein und unterscheiden sich von Person zu Person, was bedeutet, dass nicht alle Symptome bei jeder Person auftreten müssen und dass sie in ihrer Intensität variieren können. Typische Anzeichen sind anhaltende Niedergeschlagenheit, ein Verlust des Interesses an früheren Aktivitäten, Schlafstörungen, ein Gefühl der Wertlosigkeit oder Schuld, Energieverlust, Konzentrationsprobleme und in schweren Fällen auch wiederkehrende Wünsche, das Leben beenden zu wollen. 

Depressionen können erhebliche Auswirkungen auf das gesamte Leben der Betroffenen haben. Depression kann zu einem deutlichen Verlust an Motivation, Energie und Konzentration führen. Dadurch können alltägliche Aufgaben wie Arbeiten, Studieren oder Tätigkeiten im Haushalt zur Herausforderung oder Überforderung werden. Zwischenmenschliche Beziehungen können ebenfalls beeinträchtigt sein, da nicht nur die depressive Stimmung beispielsweise zu Rückzug, sozialer Isolation und Problemen bei der Aufrechterhaltung von Beziehungen führen kann, sondern Depression auch in Wechselwirkung mit dem sozialen Umfeld steht.

Es gibt unterschiedliche wirksame psychotherapeutische Behandlungsansätze bei Depressionen, welche sich auch im ambulanten Behandlungssetting sehr effektiv umsetzen lassen. 

bottom of page